Größen bestimmen - Hier!

Liebe Kunden, liebe Leser,

unsere Schmuckstücke werden Ihre Schönheit, Ihre Induvidualität, Ihre Eleganz nur betonen können, wenn Sie gut sitzen. Aus Erfahrung wissen wir, dass manchmal etwas auf den ersten Blick gekauft wird, ohne weiter darüber nachzudenken und dann stellt sich heraus, dass es nicht wirklich passt. Schade. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps zum Bestimmen der richtigen Größen. 

Kettenlängen

Die gängigsten Kettenlängen für Frauen sind die Längen 45 cm und 50 cm, bei Männern meist ab 50 cm. Eine kleinere Kettenlänge sollten Sie nur nehmen, wenn Ihre Halspartie sehr schmal ist oder Sie die Kette sehr eng am Hals tragen möchten. Für Jugendliche und Kinder eignen sich auch die kleinen Kettenlängen bis 45 cm.

Überlegen Sie vorab, ob Sie den Anhänger weit im Dekolleté tragen möchten, über einem kurzen Ausschnitt oder über einem Kleidungsstück. Bestimmt haben Sie schon Vorstellungen, zu welchem Outfit Ihr Schmuckstück am Besten getragen werden kann.

Wenn Sie eine Kette mit der entsprechenden Länge besitzen, messen Sie diese bitte inklusive Verschluss mit einem Lineal, Bandmaß oder Zollstock aus.

Haben Sie keine Kette zur Hand empfehlen wir einen stärkeren Bindfaden oder eine dickere Schnur. Stellen Sie sich vor einen Spiegel und legen Sie den Faden wie eine Kette um den Hals. Halten Sie ein Ende und einen beliebigen Punkt zusammen. Den Punkt verschieben Sie so lange zwischen den Fingern, bis Sie im Spiegel IHRE Länge ausgesucht haben. Also die Länge, die Ihnen zu diesem Schmuckstück einfällt, die Ihnen angenehm ist. Dann halten Sie bitte den Punkt weiter fest oder schneiden die Schnur an dieser Stelle ab. Messen Sie nun vom Ende bis zu diesem Punkt mit einem Lineal, Bandmaß oder Zollstock.

So können Sie es auch anders herum machen. Ist bei uns eine Kettengröße von 45 cm angegeben, und Sie haben keine Kette bei der Hand, schneiden Sie eine Schnur oder Papier im entsprechenden Maß und legen es sich vor einem Spiegel um den Hals. Halten Sie die Enden zusammen und schauen Sie, ob das Maß Ihnen angenehm ist.

So können Sie auch die Größe Ihres Armbandes ermitteln. Auch Stretch-Armbänder sind nicht unendlich dehnbar.

 

Ringgrößen

Einige unserer Ringe sind verstellbar. Bei den anderen muss man eine Größe angeben. Welches ist nun Ihre Größe? Eigentlich möchten Sie diesen Ring mal an einem anderen Finger tragen…..

 In Deutschland sind zwei Arten von Ringgrößen geläufig. Einmal der Umfang, sozusagen der Innenumfang oder auch der Fingerumfang. Zum anderen, so auch in unserem Shop, der Innendurchmesser. Der Innendurchmesser ist die längste Strecke in Ihrem Ring (genau mittig).

Unten finden Sie unsere Umrechnungstabelle.

Haben Sie einen Ring, können Sie den Innendurchmesser mit einem Lineal, Maßstab, Bandmaß oder Zollstock ausmessen. Sie können auch einen Abdruck von Ihrem Ring machen, z.B. in Wachs oder Seife und diesen ausmessen.

Oder Sie legen Ihren Ring auf ein Blatt Papier und zeichnen ihn innen nach. Dann messen Sie den Durchmesser. Bedenken Sie, dass die Linie weiter innen ist und rechnen Sie den kleinen Abstand von der Linie zum Ring mit dazu, beidseitig.

Schöner wäre, wenn Ihnen ein Zirkel als Hilfsmittel dienen könnte, dann zeichnen Sie die eventuelle Größe auf und legen den Ring auf.

Sollten Sie keinen passenden Ring zur Hand haben, nehmen Sie bitte einen Bindfaden oder ein Stück Papier (mindestens einen halben Zentimeter breit) zu Hilfe. Sie legen den Bindfaden um Ihren Finger und halten ihn auf einer Seite zusammen. Dann schieben Sie ihn auf und ab. Über dem Fingerknöchel kann es ruhig knapp sein.

Haben Sie eine angenehme Länge gefunden, können Sie entweder die Enden markieren und dann abschneiden oder Sie schneiden gleich. Bitte lassen Sie aber den Finger dran. Nun messen Sie das Stück Bindfaden oder Papier aus.

Dies ist dann der Umfang, meist eine Größe zwischen 40 und 70. Sie können dann einfach hier in unsere Umrechnungstabelle schauen und den Innendurchmesser (also unsere Bestellgröße) einfach ermitteln. Nun wissen Sie Ihre Größe und einer Bestellung Ihres Schmuckstückes steht nichts mehr im Wege. Wir wünschen Ihnen viel viel Freude damit.

Steht Ihnen ein Zirkel zur Verfügung, können Sie auch verschiedene Größen aufmalen, ausschneiden und probieren. Bedenken Sie beim Einstellen des Zirkels nur die Hälfte des Durchmessers (also den Radius) abzumessen.

Für diese Varianten der Größenermittlung möchten wir Sie darauf hinweisen, dass morgens die Finger meist dünner sind als abends, so verhält es sich auch bei Kälte und Wärme. Bitte ermitteln Sie Ihre Größe am Tage bei Zimmertemperatur. Danke.

 

 

Bestellgröße

 

Bestellgröße

 

Bestellgröße

Umfang in mm

Innendurchm. in mm

Umfang in mm

Innendurchm. in mm

Umfang in mm

Innendurchm. in mm

47

15

55

17,5

63

20

48

15,5

56

18

64

20,5

49

15,5

57

18

65

20,5

50

16

58

18,5

66

21

51

16

59

19

67

21,5

52

16,5

60

19

68

21,5

53

17

61

19,5

69

22

54

17

62

19,5

70

22,5

 

Um ein schnelles und reibungsloses Stöbern zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Manage cookies